technik, © Pixabay

Geplanter Südostlink: Termin in Essenbach – Klage aus Niederaichbach

Erst der Donau-Ausbau, jetzt der Südostlink.
Mit umstrittenen Mega-Projekten kennen wir uns in Niederbayern ja schon aus.
Die geplante Stromtrasse, die am Kernkraftwerk Isar enden soll, ist am Sonntag das große Thema in der ESKARA Essenbach.

Hier kommen wichtige Vertreter der Politik zu einem öffentlichen Termin zusammen.
Darunter Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und der niederbayerische Staatssekretär im Bundesumweltministerium Florian Pronold.

Unterdessen hat die Gemeinde Niederaichbach Klage gegen die Trasse beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht.