© Jürgen Stern

DONAUISAR Klinikum in Dingolfing rüstet sich

Auch das DONAUISAR Klinikum in Dingolfing bereitet sich auf eine steigende Anzahl von Corona-Patienten vor.
Zum Beispiel werden die Vorräte hier so gut es geht aufgestockt und das Personal speziell geschult.
Vorstand Dr. Inge Wolff versichert, dass das Klinikum die Lage im Griff hat.
Corona-Verdachtsfälle werden sofort isoliert, die komplette Krankenhaus-Belegschaft trägt außerdem Mundschutz.
Und auch die Zugänge zum Klinikum sind reduziert worden, um eine bessere Kontrolle zu bekommen.