© Pixabay

Donaulied-Aktivisten planen fürs neue Jahr

Für viele war 2020 ein bewegtes Jahr.
So auch für eine Initiative in Niederbayern, die eine Petition gegen das Donaulied gestartet hat.
Die Aktivisten aus Passau wollen, dass das Donaulied nicht mehr in Bierzelten gespielt wird, da es in ihren Augen Vergewaltigung verharmlost.
Die Petition soll nächstes Jahr auch im Bayerischen Landtag diskutiert werden.
Zudem planen die Initiatoren, einen gemeinnützigen Verein zu gründen.