© Kreisarchäologie Landshut

Dorf aus der Steinzeit bei Ergolding gefunden

Die Erweiterung einer Müllkippe ist in der Regel nicht besonders aufregend.
Im Landkreis Landshut sieht das anders aus.

Da bringt die Vergrößerung der Reststoffdeponie bei Ergolding beeindruckendes ans Licht:

Ein etwa 6800 Jahre altes Dorf.
Die Reste werden bei Untersuchungen der Erweiterungsfläche entdeckt.
Laut den Archäologen stammt das Dorf aus der mittleren Jungsteinzeit.

Und diesen Fund können wir uns bald anschauen:
Am übernächsten Sonntag (24.10.) zwischen 14 und 16 Uhr.
Um 15.00 Uhr findet eine öffentliche Führung durch den Kreisarchäologen Dr. Thomas Richter statt. Treffpunkt ist die Bauhütte an der Deponiestraße.