© Dräxlmaier

Dräxlmaier für nachhaltiges Behältermanagement ausgezeichnet

Nachhaltigkeit wird immer populärer.
Auch in der heimischen Wirtschaft.
So ist zum Beispiel der Autozulieferer Dräxlmaier in Vilsbiburg jetzt für sein nachhaltiges Behältermanagement ausgezeichnet worden.
Es geht um die rund 1,3 Millionen Transportbehälter, die weltweit in der Dräxlmaier Group im Umlauf sind.
Das Unternehmen achtet demnach bereits beim Anschaffen der Behälter darauf, dass möglichst nur solche mit guter Ökobilanz eingekauft werden.
Werden Behälter beschädigt, werden sie nach Möglichkeit repariert.
Übrigens hier von Mitarbeitern der Landshuter Werkstätten, einem Unternehmen für Menschen mit Behinderung.
Die Bundesvereinigung Logistik hat dafür DRÄXLMAIER als Finalist des Nachhaltigkeitspreises Logistik 2018 ausgezeichnet.