landshut, © ebm-papst

EBM-Papst Landshut muss Stellen abbauen

Viele Chefs in Niederbayern schauen seit Wochen besorgt auf die Zahlen.
Die Corona-Krise setzt viele Firmen in Niederbayern unter Druck.
Dazu gehört auch EBM-Papst in Landshut.

Nun ist klar:
Am Standort Landshut müssen Stellen abgebaut werden.
Wie viele ist noch unklar.
Der Ventilatoren-und Motorenhersteller steht durch Konkurrenz aus Asien unter Druck.
Dazu kommt noch die Corona-Krise.
Am Landshuter EBM-Papst-Standort arbeiten rund 1100 Menschen.