© Innenministerium

Eggenfelden: Neues Auto stellt sich als gestohlen heraus

Stellen Sie sich vor:
Sie wollen ihr neues Auto anmelden – und plötzlich wird die Polizei dazugeholt.
Das passiert am Dienstag einem Mann in Eggenfelden.
Er hatte das Auto zuvor bei einem Anbieter in Essen gekauft.
Auf der Zulassungsstelle kommt aber raus:
Die Papiere sind gefälscht, das Auto geklaut.
Und auch die Daten des Verkäufers sind falsch.
Der hat sich mit den knapp 20.000 Euro Kaufpreis aus dem Staub gemacht.
Der Käufer aus Eggenfelden bleibt erst mal auf dem Schaden sitzen.
Er hatte das Geld bar übergeben.