© Landratsamt Landshut

Ein Herz für die Gartler im Landkreis Landshut

Das Wetter spielt zu Ostern mit.
Und damit Bürger trotz Corona-Krise wenigstens ihren Garten für das Fest ordentlich aufhübschen können, öffnet der Landkreis Landshut an diesem Karsamstag die Tore der allermeisten Altstoff-Sammelstellen.
Auch die Reststoff-Deponie Spitzlberg und die Kompostanlage der Firma Fedlmeier in Vilsbiburg werden geöffnet.
Doch wichtig:
Es kann nur Grüngut abgegeben werden –kein sonstiger Abfall!

Nur in zwei der 35 Landkreis-Gemeinden bleiben die Altstoff-Sammelstellen auch an diesem Samstag geschlossen:
in Vilsheim und Schalkham.
In Vilsheim lassen die beengten Verhältnisse eine Öffnung in Corona-Zeiten nicht zu, in der Sammelstelle von Schalkham ist auch zu normalen Zeiten Anlieferung von Grüngut nicht möglich. Bürger aus diesen Gemeinden werden gebeten, ihr Grüngut bei Bedarf in der nächstgelegenen Altstoff-Sammelstelle zu entsorgen.

Aber in den anderen 33 Gemeinden des Landkreises Landshut werden an diesem Karsamstag alle verfügbaren Abfall-Container in den Dienst der Entsorgung von Grüngut aus den Gärten der Bürger gestellt.