Ein riskantes Spiel

Drei Unbekannte in Eggenfelden haben das Glück auf ihrer Seite.
Noch!
Denn die Polizei ist ihnen auf den Fersen.
Die Gesuchten brechen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Spielhalle ein.
Die Überwachungskameras zeichnen die Täter auf, unter ihren Masken sind sie aber erstmal sicher.
Sie brechen mehrere Automaten auf und erbeuten um die 50 000 Euro.
Jetzt bittet die Polizei Passau um Hinweise.
Bereits am Montag sind vier verdächtige Personen in der Spielhölle aufgefallen.
Es könnten die späteren Einbrecher sein.

1. Person: ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlank, bekleidet mit einer hellen Hose und einem hellen T-Shirt
2. Person: ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige Figur, bekleidet mit einer hellen Hose
3. Person: ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank
4. Person: ca. 25 Jahre alt und schlanke Figur