© Pixabay

Einbrecher knacken 180 Ferienwohnungen in Niederbayern

Fernseher, Laptops, Schmuck und Uhren – das und viel mehr hat ein Einbrecher-Trio in Niederbayern erbeutet.
Bedient haben sich die Täter in eine Ferienanlage in Bischofsmais im Bayerischen Wald.
In rund 180 Wohnungen sind die beiden Männer und die Frau eingestiegen.
Seit September 2020 haben die Einbrecher immer wieder Appartements in dem riesigen Komplex heimgesucht.

Am vergangenen Samstag ist aber Schluss.
Nach einem Einbruch erwischt die Polizei das Trio in der Nähe des Tatorts.
Mittlerweile haben die 18 bis 21 Jahre alten Täter gestanden.
Das Diebesgut ist sichergestellt.