Einbrecher wandert ins Gefängnis

Immer wieder schlagen Einbrecher in der Region zu:
Wohnhäuser, Geschäfte, Gasthöfe, Firmen – nichts ist vor ihnen sicher.
Für die Polizei kein einfacher Kampf – aber es gibt immer wieder Erfolge.
Das Amtsgericht Landshut hat jetzt einen Einbrecher zu fast zwei Jahren Jugendstrafe verurteilt.
Ohne Bewährung.
Der 20-Jährige hat einige Einbrüche auf dem Kerbholz.
Geschnappt hat ihn die Polizei auf frischer Tag in Rottenburg im Landkreis Landshut.