verkehr, straße

Einbruch in Juweliergeschäft – mit Gullydeckel

Diese beiden Einbrüche sind sich ganz schön ähnlich.
Vergangene Woche wirft ein Unbekannter bei einem Moosburger Juweliergeschäft die Scheibe ein – mit einem Gullydeckel.
Dann erbeutet er mehrere Schmuckstücke und flieht.
Montagnacht dann das gleiche Spiel, diesmal aber in Bogen.
Auch hier greift der Unbekannte zum Kanaldeckel, um die Schaufensterscheibe einzuwerfen und mehrere Schmuckstücke zu klauen.
Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, ist unklar.