Eine richtig enge Kiste für den EVL!

So lässt sich das Spiel des EV Landshut beim Meisterrunden Schlusslicht Sonthofen gestern zusammenfassen.
Zwar kommt nach grade mal 21 Sekunden schon der Führungstreffer – die Oberallgäuer können aber bald ausgleichen.
Am Ende geht aber doch alles gut und der EVL kann mit einem knappen 2:3 seinen fünften Sieg in Folge einfahren.
Morgen geht’s für die Jungs dann zuhause weiter – dann kommen die Blue Devils Weiden ins Landshuter Eisstadion.