© Staatliches Bauamt Landshut

Eine Staufalle weniger in Landshut

Der Berufsverkehr in Landshut ist eine mittlere Katastrophe:
Wer Schleichwege kennt, ist echt im Vorteil.
Ab Freitag gibt es aber eine Staufalle weniger:
Die Baustelle in der Hofmark-Aich-Straße ist dann erstmal Geschichte.
Ab Freitagnachmittag heißt es dann wieder freie Fahrt.

Fertig ist die wichtige Verbindung in Landshut aber noch nicht.
Im Frühling ist der nächste Bauabschnitt dran.
Ab den Osterferien für etwa vier Wochen.
Dann wird der Abschnitt von der Flutmuldenunterführung bis zur Gaußstraße vollausgebaut.
Von der Gaußstraße bis zur Berliner Brücke werden nur die oberen Asphaltschichten erneuert.