© Johann Jungbauer

Einen Bogen um Jungtiere machen

In unseren Wäldern ist bald jede Menge Nachwuchs unterwegs.
Im Mai und Juni bringen Rehe ihre Kitze auf die Welt.
Auch wenn die Tiere total süß aussehen, sollten wir einen Bogen um sie machen.
Darum bittet das Landratsamt Landshut.
Das heißt:
Die Wege nicht verlassen und den Jungtieren nicht zu nah kommen.
Viele Wildtiere verstoßen ihren Nachwuchs, sobald sie menschlichen Geruch daran bemerken.

Jungtiere sollten natürlich auch nicht mit nach Hause genommen werden, auch wenn sie hilflos und verlassen erscheinen.
Dem ist jedoch nicht so.
Die Elterntiere bleiben für gewöhnlich in sicherem Abstand in der Nähe ihrer Jungen, damit mögliche Fressfeinde nicht auf die Jungtiere aufmerksam werden.