© NGG

Einkaufshelfer in Landshut gesucht

Kontakte reduzieren – das ist aktuell das A und O, sagen Politiker und Experten.
Für die Corona-Risikogruppe gibt es darum in Landshut einen neuen Service.
Wer über 60 ist oder eine Behinderung hat, kann jemanden für sich einkaufen lassen.

Der Seniorentreff der Stadt Landshut bietet ab dem kommenden Montag diesen neuen Service an.
Sie bieten folgende Dienstleistungen an:
Vorratseinkauf mit Hilfe einer Einkaufsliste und Erledigung von kleinen Besorgungen, beispielsweise in der Apotheke, bei der Post, im Baumarkt.
Unter der Telefonnummer 0871/881428 können die Helfer kontaktiert werden.
Der Seniorentreff ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr erreichbar