Einmal durchgedreht – und im Gefängnis gelandet

Es war eine Verfolgungsjagd in Stadt und Landkreis Landshut, die fast tödlich ausgegangen wäre. Ein Polizist konnte sich vor dem heranrasenden Auto nur mit einem Sprung zu Seite retten.Jetzt ist der Mann hinter dem Steuer verurteilt worden.Er bekam drei Jahre und zehn Monate Gefängis – unter anderem wegen versuchten Mordes.Nach dem Starkbierfest in Landshut war der Fuhrunternehmer besoffen Auto gefahren.Als ihn die Polizei kontrollieren wollte, gab der 46-Jährige Gas und flüchtete.Die Verfolgung ging durch Landshut, über die A 92 und durch Ergolding.