© Matthias Löw

Einsatz in luftiger Höhe: Brand im Rosenmehl-Turm

In einem stundenlangen Einsatz verhindert die Feuerwehr in der vergangenen Nacht einen Großbrand in Ergolding.
Um kurz nach Mitternacht hatten mehrere Rauchmelder im Rosenmehl-Turm Alarm ausgelöst.
Die Feuerwehr rückt mit einem Großaufgebot an.
Im Einsatz sind Wehren aus der Stadt Landshut, Ergolding, Piflas und weiterer Gemeinden im Umkreis.

Helfer mit Atemschutz entdecken in dem rund 100 Meter hohen Turm tatsächlich Rauch.
In zirka 25 Metern Höhe kommt der Rauch zusammen mit Funken aus einer Lüftungsanlage.
Insgesamt drei Stunden bekämpft die Feuerwehr den drohenden Großbrand in dem Turm, in dem unter anderem Mehl gelagert wird.
Der Schaden liegt bei bis zu einer Million Euro.

Durch eine anschließende Begehung des Gebäudes konnte das etwaige Vorhandensein von restlichen Glutnestern ausgeschlossen werden.
Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet.
Personen kamen nicht zu Schaden.
Die weiteren Ermittlungen wird die Kripo Landshut übernehmen.