© Pixabay

Einsatz wegen Holzbrand in Niederbayern

Holz und Feuer – eine Kombination, die verhängnisvoll sein kann.
Heute Nacht geht der Puls deshalb bei einigen Feuerwehrlern in Niederbayern hoch.
Ein Holzlager brennt auf einem Feld bei Oberschneiding.

Etwa 1 500 Ster Holz sind betroffen – die Feuerwehr lässt die Flammen kontrolliert abbrennen.
Berichte über Verletzte gibt es nicht.
Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen – möglicherweise war Brandstiftung im Spiel.