© Landratsamt Landshut

Eintauchen in eine uralte Welt

Genau da, wo schon bald das neue Landratsamt Landshut in die Höhe gezogen wird, haben vor tausenden Jahren schon Menschen gelebt.
Das Ausgrabungsteam um den Kreisarchäologen Thomas Richter hat am südlichen Rand von Essenbach Reste von Siedlungen und Gräber entdeckt.
Sie stammen aus einer Zeit um rund 1000 vor Christus.
Am kommenden Sonntag ist Tag des offenen Denkmals in Niederbayern.
Und da wird die Grabungsstätte am Nachmittag für kurze Führungen geöffnet sein.