Eishockey: Endraß verlässt den EV Landshut

Das ist ein regelrechter Weihnachtshammer.
Der EV Landshut und Geschäftsführer Stefan Endraß gehen ab sofort getrennte Wege.
Die Trennung erfolgte, wie es immer so schon heißt,
einvernehmlich.
Sein Nachfolger steht bereits fest.
Es ist Ralf Hantschke.
Der war bis vor kurzem noch in leitender Funktion beim DEL 2 Club Weißwasser beschäftigt.
Viele Fans des EVL kennen Ralf Hantschke wahrscheinlich noch.
In den 1990 iger Jahren spielte er für Landshut.
Ralf Hantschke hat heute schon seinen Job als neuer Geschäftsführer angetreten.