Eishockey-„Fan“ und Rocker in U-Haft

Steht für sie wirklich der Sport im Mittelpunkt oder wollen sie einfach nur Dampf ablassen?
Anfang Februar kommt es bei einem Eishockey-Spiel in Nürnberg zu Ausschreitungen.
Schuld sind Fans der Straubing-Tigers.
Sie greifen Polizisten an und verletzen die Beamten teils schwer.
Jetzt ist gegen den 25-jährigen Haupttäter aus dem Landkreis Straubing-Bogen Haftbefehl erlassen worden.
Außerdem hat die Polizei mehrere Wohnungen durchsucht und dabei auch Drogen gefunden.
Die Randalierer sollen einer Rockergruppierung aus Straubing angehören.