© Funkhaus Landshut

Container mit Elektroschrott in Flammen

Eine dunkle Rauchwolke war heute Mittag über dem Industriegebiet Ergolding zusehen.
Mehrere Container auf einem Firmengelände standen in Flammen.
Wie uns die Polizei gerade gesagt hat, befanden sich in den Containern Elektroschrott und Spraydosen.
Durch die Feuerwehren aus Ergolding, Altheim und Landshut konnte der Brand nach 20 Minuten  gelöscht werden.
Unterstützung erhielten sie von der Werksfeuerwehr der Firma BMW.

Verletzt wurde niemand.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es bei Entsorgungsarbeiten eines Containers, der mit alten Spraydosen gefüllt war, zu einem Funkenflug.
Darauf entzündeten sich noch vorhandene Gasreste in den Dosen und es kam zum Brand des Containers.
Dieser wiederum setzte nebenstehende Container, die u.a. mit Elektroschrott gefüllt waren, in Brand.

Während der Löscharbeiten kam es immer wieder zu kleinen Verpuffungen, wenn eine der Spraydosen explodierte.