© privat

Eltern wollen mit Landshuter Landrat über Maskenpflicht reden

Selbst das miese Herbstwetter hat sie nicht aufgehalten:
30 Eltern versammeln sich vor dem Landratsamt in Landshut.
Sie sind sauer über die Maskenpflicht für Schüler ab der fünften Klasse – aus ihrer Sicht müssen die Kinder das Fehlverhalten anderer ausbaden.
Ihre Forderung:
Kinder sollen aus den schärferen Corona-Maßnahmen rausgehalten werden.
Landrat Peter Dreier verspricht den Eltern, sich um ihre Sorgen zu kümmern.
Er betont aber auch, dass sich das Landratsamt an die Vorgaben vom Freistaat halten muss.