© Landratsamt Landshut

Schadstoffe vom Winde verweht

Es ist Anfang Juni, da brennt in einer Recyclinganlage in Wörth an der Isar Elektroschrott.
Stundenlang zieht dunkler Rauch über die Region.
Jetzt ist klar:
Wir haben großes Glück gehabt.
Es besteht keine Gesundheitsgefahr.
Das haben verschiedene Untersuchungen im Landkreis Landshut ergeben.
Der Wind hat die Schadstoffe wohl weiträumig verweht.
Auch Eier-Obst-und Salatproben im Landkreis Dingolfing-Landau haben keine bedenklichen Ergebnisse geliefert.

Es stehen aber noch Untersuchungen aus.
Aus dem „Wake Lake“ sind Wasserproben und ein Hecht entnommen worden.
Mit den Ergebnissen dieser Untersuchungen ist kommende Woche zu rechnen.