© Pixabay

Entwarnung in Vilsbiburg: Flüssigkeit ungefährlich

Fast drei Stunden herrscht heute in Vilsbiburg höchste Anspannung:
Auf einem Firmengelände läuft eine unbekannte Flüssigkeit aus, gelangt in die Kanalisation.
Das Gebiet wird weiträumig abgesperrt, ein Großeinsatz läuft an.

Dann gegen 13 Uhr die Entwarnung:
Die ausgelaufene Flüssigkeit ist für Mensch und Umwelt ungefährlich.
Es handelt sich um eine handelsübliche Phosphorsäure, wie eine Analyse ergeben hat.
Für die betroffene Firma ist die Angelegenheit aber wohl noch nicht vorbei, denn der Stoff ist offenbar nicht richtig gelagert worden.