© Harald Langer/ERDINGER Weißbräu

Erdinger Meister Cup 2018

Der ERDINGER Meister Cup - so feiern Bayerns Champions!

Endspurt in Bayern und die Frage: Meisterfeier, Relegation oder Saisonende?

Während einige Teams einem echten Herzschlagfinale entgegenfiebern, stehen in manchen Ligen die Champions schon fest:
Der Bayerische Fußballverband und die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu gratulieren allen bayerischen Meistermannschaften zu ihrer herausragenden Saison!
Ist der Titel eingefahren, die Meisterparty gefeiert und der Triumph realisiert, steht mit dem ERDINGER Meister-Cup ein sensationeller Saisonausklang an.

In Bayern startet die vierzehnte Auflage der exklusiven Turnierserie am Wochenende vom 30. Juni/01. Juli.
In sieben Bezirks-Vorentscheiden wollen sich die Titelträger der Herren von der A-Klasse bis zur Bezirksliga sowie bei den Frauen bis zur Bezirksoberliga für das große Landesfinale qualifizieren.
Wem das gelingt, trifft in der Endrunde auf die Meister der Landes- und Bayernligen sowie der Regionalliga Bayern.

Der Bezirks-Vorentscheid in Niederbayern findet am Sonntag, den 1. Juli beim FC Dingolfing statt!

RADIO TRAUSNITZ ist natürlich dabei: 
Moderator Bernd Jungwirth sorgt für abwechslungsreiche Musik während des Turniers und übernimmt die Siegerehrung.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Gruppen für das niederbayerische Bezirksfinale um den Erdinger Meister-Cup beim FC Dingolfing ausgelost.

Herren

Gruppe A: FC Tittling, SG Kirchberg/Taufkirchen, DJK Jägerwirth, DJK Neßlbach, TuS 1860 Pfarrkirchen II

Gruppe B: 1. FC Passau, SV Garham, TuS Walburgskirchen, FC Dornach, TSV Klingenbrunn

Gruppe C: ASCK Simbach a. Inn, SpVgg Allersdorf-Kirchaitnach, DJK Eintracht Patriching, SG Siegenburg/Train, FC Fortuna 96 Dingolfing

Gruppe D: SSV Eggenfelden, SV Kehlheimwinzer, DJK SV Leiblfing, SV Motzing, FC Eberspoint

Gruppe E: FC Teisbach, TV Aiglsbach II, FC Reichstorf, FC Dreisessel, SV Niederleierndorf

Gruppe F: SpVgg Niederaichbach, DJK-SV Wenig, DJK SV Hartkirchen, FC Eintracht Landshut, SV Kläham-Oberergoldsbach

Frauen

Gruppe A: 1. FC Passau, DJK SV Kirchberg v. W., DJK Eintracht Patriching

Gruppe B: FC Mariakirchen, SG Neufraunhofen/Taufkirchen, TV Aiglsbach

Die erstplatzierte Frauen-Mannschaft sowie die drei besten Herren-Teams qualifizieren sich für das große Landesfinale am 8. Juli bei der TSG 08 Roth (11.30 Uhr). Darüber hinaus kann sich jeweils ein Herren- und Frauen-Team im Geschicklichkeits-Parcours einen Platz für die Endrunde in Roth sichern, wo dann auch die Meister der Ligen auf Verbandsebene mit ins Geschehen eingreifen. Bei den Herren sind das unter anderem Regionalligameister und Drittligaaufsteiger TSV 1860 München sowie die Bayernliga-Meister SV Heimstetten (Bayernliga Süd) und SV Viktoria Aschaffenburg (Bayernliga Nord). Bei den Frauen sind mit dem FC Forstern (Bayernliga), dem FC Ingolstadt 04 II (Landesliga Süd) und dem SV Frensdorf (Landesliga Nord) alle topgesetzten Mannschaften am Start. Auf die Sieger der Bezirksfinals wartet ein adidas-Trikotsatz, auf die Gewinner des Landesfinals ein Trainingslager im Süden Europas.

Das ist der ERDINGER MEISTER-CUP Bayern

Ausrichter Bayerischer Fussball-Verband
Teams Alle Amateurmeister ab der A-Klasse
(Frauen und Herren)
Turniermodus
  • 7 Bezirksvorentscheide
  • 1 Finalturnier (Meister von Landesligen bis Regionalliga Bayern gesetzt)
Spielmodus
  • Kleinfeld: 6 gegen 6 (1 Torwart, 5 Feldspieler)
  • Kein Passzwang, nur Mitgliedschaft im Verein notwendig
Preise Antrittsprämie: 3-Liter Exklusivglas Meister + 1 Kasten ERDINGER Urweisse
Sieger Bezirksvorentscheid: Trikotsatz adidas
Sieger: Profi-Trainingslager im Süden Europas
2. Platz: Meisterfeier für 50 Personen
3. Platz: Trikotsatz adidas
Rahmenprogramm
  • Schussgeschwindigkeitsanlage
  • Ball-Jonglage
  • Kastenschießen
  • Moderation und Unterhaltung durch RADIO TRAUSNITZ
  • Freier Eintritt