© Funkhaus Landshut

Erfolgreiche Fischrettung

Die Fischrettungsaktion in Eggenfelden war erfolgreich.
Das Fischsterben im Feldweiher ist vorerst gestoppt. Über drei Stunden lang haben gestern Abend die Feuerweheren Eggenfelden und Gern Wasser in den Weiher sprudeln lassen. Damit hat sich der Sauerstoffgehalt wieder erhöht. Zudem hat der Fischereiverein Eggenfelden eine Pumpe dauerhaft eingerichtet.
Aufgrund des heißen Wetters und des fehlenden Regens der letzten Wochen, ist der Sauerstoffgehalt in dem Gewässer so sehr gesunken, dass tausende überwiegen kleiner Brut-Karpfen verendet sind. Sollte nicht bald Regen kommen, dann fürchten die Fischer, dass es erneut zu einem Sterben kommen könnte.