Erfolgreiche Razzia

Die niederbayerische Polizei hat einer Fälscherbande das Handwerk gelegt.
Die Bande soll bundesweit gefälschte Führerscheine verkauft und Versicherungen betrogen haben.Bei einer deutschlandweiten Razzia haben die Beamten unter anderem im Landkreis Dingolfing Landau eine komplette Fälscherwerkstatt für Führerscheine entdeckt.Der angebliche Verkaufspreis pro Stück: 3000 Euro.Außerdem wurden mehrere hochwertige Autos sichergestellt, die offenbar zum Versicherungsbetrug benutzt wurden.Der Schaden hier: Weit über 100.000 Euro.Mehrere Frauen und Männer wurden festgenommen.Darunter offenbar auch die beiden 39 und 41 Jahre alten Haupttäter.