© ErichWinkler

Erich Winkler knackt WM Norm

Der Behindertenradsportler Erich Winkler kann endlich wieder lachen. Nach einem mäßigen Saisonstart zeigt die Formkurve deutlich nach oben. Nach Platz drei beim Einzelzeitfahren bei der Bayrischen holte sich der Geisenhausener in einem top besetzten Rennen in Köln Rang vier. Und mit diesen Ergebnissen hat Erich Winkler nun auch die WM Norm geknackt. Der Niederbayer wird also Mitte September bei der Straßenweltmeisterschaft in Holland dabei sein.