© Pixabay

Ermittlungen nach Großbrand bei Dietersburg

Viel ist nicht mehr übrig.
Ein Großbrand vernichtet gestern einen Bauernhof im Landkreis Rottal-Inn.
Am Vormittag bricht das Feuer auf dem Anwesen bei Dietersburg aus, die Rauchwolke ist von weitem zu sehen.
Über 130 Feuerwehrler von 14 Wehren sind im Einsatz, können aber nicht verhindern, dass der Hof niederbrennt.

Als das Feuer ausbricht, sind drei Menschen in den Gebäuden.
Zwei können flüchten, eine Person muss von der Feuerwehr gerettet werden.
In den Flammen sterben mehrere Haustiere
Zur Brandursache laufen die Ermittlungen.