© Funkhaus Landshut

Ermittlungen wegen versuchten Totschlags in Landshut

Sie wollten ihren Konflikt wohl ohne die Polizei austragen.
Ein Zeuge meldet der Polizei Landshut am Samstagabend, dass ein Mann in der Nähe der Podewilsstraße von drei weiteren Männern mit Schlägen und Tritten traktiert wird.
Als die Beamten anrücken, finden sie nur noch das Opfer.
Der Mann wäscht sich das blutige Gesicht in der Isar, will aber nicht mit der Polizei sprechen.
In der Nähe des Tatorts können die Polizisten die drei Schläger festnehmen.
Die Kripo Landshut ermittelt jetzt wegen versuchten Totschlags.