© Freiheitsmedia Screenshot You Tube

Erneut zahlreiche Corona-Demos in Niederbayern

Von Riedenburg bis in den Bayerischen Wald war die Polizei gestern wieder gefordert.
Gegner der Corona-Maßnahmen sind vielerorts in Niederbayern auf die Straßen gegangen.
Schwerpunkte waren unter anderem Landshut, Dingolfing, Regen und Straubing.

Kleinere Versammlungen gab es in Orten wie Mainburg, Geisenhausen, Simbach am Inn und Bad Füssing.
Die Proteste waren zum Teil nicht angemeldet, laut Polizei sind sie meist störungsfrei verlaufen.
Einige wenige Anzeigen gab es in Landshut, ein Teilnehmer hat dort zudem bei seiner Festnahme Widerstand geleistet.