Erst nach einem Warnschuß ist Ruhe

Auf dem Volksfest in Pilsting ging es gestern Abend ziemlich heftig zu. Dabei mußte ein Polizist sogar einen Warnschuß abgeben. Eine zivile Streife versuchte eine sich anbahnende Schlägerei zwischen Jugendlichen zu verhindern. Ein junger Mann hat darauf hin die Polizisten beleidigt. Es blieb aber nicht nur bei bösen Worten.
Zwei Männer stießen die Beamten zu Boden. Ein Polizist erlitt dabei Verletzungen im Gesicht. Nach dem Warnschuß konnten die Schläger dann aber überwältigt werden.
Gegen die beiden wird nun wegen Körperverletztung ermittelt.