Erste Infos zum Bankräuber

Fast ein Dutzend Banküberfälle soll auf das Konto des 39-jährigen Mannes gehen, den die Polizei gestern im Münchner Westen festnehmen kann.
Auch in Obersüßbach soll er zugeschlagen haben.
Insgesamt fünf Kripos haben intensiv ermittelt, um den Täter endlich zu finden.
Bei der Festnahme durchsuchen die Polizisten auch die Wohnung des Mannes und finden diverses Beweismaterial.
Heute Nachmittag wird der Tatverdächtige dem Ermittlungsrichter vorgeführt.
Bisher schweigt der Mann zu den Vorwürfen.