© Rote Raben

Erster Sieg 2020 für Vilsbiburg

Als Gewinnerinnen wachen heute früh die Volleyball-Mädels der Roten Raben Vilsbiburg auf.
Die haben gestern bei ihrem ersten Spiel im neuen Jahr eine Top-Leistung gezeigt – und sind als Siegerinnen vom Platz gegangen.
Auswärts schlagen die Roten Raben den Gegner Suhl mit 3:1.
Und das trotz schwieriger Vorbereitungen, weil viele Spielerinnen gefehlt hatten.

„Das waren wichtige drei Punkte“, freute sich Raben-Coach Timo Lippuner unmittelbar nach Spielende.
„Ich bin insgesamt wirklich zufrieden, wie wir diese nicht einfache Situation mental gelöst haben.
Wir sind cool geblieben, haben unser Spiel durchgezogen, und jede Spielerin hat ihren Beitrag geleistet.

Das erste Heimspiel 2020 ist übermorgen gegen Erfurt.