© pixabay

Es darf wieder gespielt werden im Landkreis Dingolfing-Landau

Dass der Landkreis Dingolfing-Landau vor kurzem die Spielplätze geschlossen hat, ist auf großen Protest gestoßen.
Jetzt heißt es wieder:
Rutschen frei
Weil die Infektionszahlen seit Tagen leicht sinken, ändert der Landkreis seine Allgemeinverfügung.
Dazu gehört auch, dass Spielplätze, Sportanlagen und Bolzplätze ab sofort wieder offen sind.

Unverändert bleibt, dass nur Kinder mit systemrelevanten Eltern in die Notbetreuung dürfen.