EV Landshut auf dem Weg zum Pott

Die Fans des EV Landshut kommen aus dem Jubeln gar nicht mehr raus.
Seit Samstag ist ja klar, dass der Aufstieg in die DEL 2 klappt.
Jetzt soll noch der Pokal her.
Und auch hier sieht es gut aus.
Gestern Abend gewinnt der EV Landshut das erste Finalspiel gegen Tilburg.
Endstand:
4:1 für Landshut
Morgen steigt das zweite Spiel in der „Best of-Five“-Serie.
Start ist um 19 Uhr 30 im Landshuter Eisstadion.

Den Aufstieg in die DEL 2 haben am Samstag rund 800 Fans im Landshuter Eisstadion gefeiert.
„Ich kann das noch gar nicht so richtig fassen, dass wir jetzt in der DEL 2 sind.
Das war harte Arbeit für uns alle.
Wir haben das Jahr eigentlich als Konsolidierungsjahr geplant.
Mein Ziel war es, innerhalb von drei Jahren in die DEL 2 aufzusteigen.
Dass wir es schon jetzt geschafft haben, ist unglaublich.
Da fehlen mir die Worte.
Jetzt wollen wir aber den Pott holen.
Danach wird gefeiert und dann werden wir unsere Hausaufgaben für die DEL 2 machen“, sagte  EVL Spielbetrieb GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.