EV Landshut hofft auf Tore

Die Nullrunde vom vergangenen Wochenende soll sich für den EV Landshut nicht wiederholen.
Der erste Sieg in der neuen Saison soll her.
Das Team aus Landshut trifft an diesem Wochenende auf zwei Teams aus Oberbayern.
Heute geht es auswärts gegen den EC Peiting.
Die Jungs von Coach Buchwieser besiegten Waldkraiburg und Miesbach klar und haben mit 12:3 Toren eine beeindruckende Bilanz nach zwei Spieltagen.
In Peiting rechnet man nach nur 525 Zuschauern beim ersten Heimspiel mit einem deutlich größeren Besucherzuspruch gegen den EV Landshut.
Übermorgen kommt mit dem TEV-Miesbach ein Liga-Neuling nach Landshut.

Die ersten beiden Saisonspiele gingen zwar jeweils klar an die Kontrahenten aus Peiting und Regensburg – die Stimmung bei Trainer Wieland ist dennoch positiv, da man in beiden Spielen durchaus Gelegenheiten hatte und immerhin sechs Tore erzielte.

Spielbeginn am Landshuter Gutenbergweg ist am Sonntag um 18 Uhr.