© Funkhaus Landshut

EV Landshut plant volles Haus mit „3G-Plus“

Gar nicht gruselig wird der 31. Oktober für den EV Landshut.
An Halloween ist die Heimpremiere in der neuen Fanatec-Arena.
Und auch die Fans kehren zurück.

Der EVL setzt bei der Fan-Rückkehr auf 3G-Plus.
Das heißt: Einlass für Geimpfte, Genesene oder mit einem negativen PCR-Test.
So kann das neue Eisstadion voll ausgelastet werden.

Und auch der Vorverkauf läuft gut.
An die 750 Dauerkarten sind schon verkauft worden.
Wer zum Heimauftakt Ende Oktober noch seine Dauerkarte haben will, sollte schnell sein:
Stichtag für Bestellungen ist der 19. Oktober, so die EVL-Verantwortlichen.

Alle Infos zum Ticketverkauf gibt es auch auf der Homepage des EV Landshut.