© Funkhaus Landshut

EVL dreht bayerisches Derby gegen Bad Tölz

Niemals aufgeben und bis zum Schluss kämpfen!
Das nimmt sich der EV Landshut gestern beim Heimspiel gegen Bad Tölz zu Herzen.
Die Jungs von Leif Carlsson liegen bis kurz vor Schluss hinten – dann schlagen sie aber zu und drehen die Partie.
3:2 heißt der Endstand nach 60 turbulenten Minuten.
Damit hat der EVL ein erfolgreiches Wochenende hinter sich mit gleich zwei Siegen gegen die Tölzer Löwen.
Diese Woche heißt es jetzt: Volle Konzentration auf Freitag.
Dann geht es für den EVL auswärts zu den Eispiraten Crimmitschau.