© EVLandshut

EVL Fans können ins Stadion allerdings nur als Pappkameraden

Die Teddys haben ihre Zeit im Landshuter Eisstadion genossen. Aber jetzt will der EV Landshut die Bude nochmals so richtig vollmachen. Ab sofort können die Fans bei den Heimspielen als „EVL-Pappfans“ mit dabei sein. Als allererster Fan hat sich Eishockeygott Kamil Toupal schon seinen Platz auf der Tribüne gesichert. Und so funktioniert die Bestellung: Der EVL-Pappfan kostet 39,90 Euro und kann ab sofort online im EVL-Fanshop unter www.evl-shop.info in der entsprechenden Variante (Abholung oder Versand) bestellt werden.

Anschließend müssen die Fans das entsprechende Foto unter Angabe der Bestellnummer per E-Mail an die Penzkofer GmbH, den Partner des EVL, der die Produktion der Pappfans übernimmt, senden (info@penzkofer.com).

Einige Tipps für das perfekte Foto:

  • Foto von Gürtel bis Kopf
  • Möglichst vor einem neutralen Hintergrund fotografieren
  • Die beste Bildqualität entsteht bei der Verwendung der „normalen“ Handy-Kamera,nicht der Selfie-Kamera.
© EVLandshut