EVL hinterlegt Bürgschaft für DEL 2

Auf dem Eis läuft es derzeit rund für den EVL.
Und auch in Sachen Aufstieg lässt der Verein nichts unversucht.
Der Eishockey-Oberligist hat jetzt fristgerecht die Notwendige Bürgschaft für die DEL 2 hinterlegt.
„Wir haben unsere wirtschaftlichen Hausaufgaben gemacht und für den Fall der Fälle vorgesorgt“, so Geschäftsführer Ralf Hantschke.
Das gesamte Team freut sich jetzt auf ein spannendes Meisterrunden-Finale und möglichst viele Playoff-Spiele daheim.