© Stadt Landshut

EVL im Schatten von Corona

Egal wie die Entscheidung der DEL 2 zur kompletten
Saison heute ausfällt.
Beim EVL Play-Down-Gegner Weißwasser hat sich die Situation zugespitzt.
Eine Person aus dem Umfeld der Lausitzer Füchse steht unter Corona-Verdacht.
Testergebnisse liegen noch nicht vor.
Aber sollte sich der Verdacht bestätigen, dann müssten Teile der Mannschaft für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt werden.
Und dann würde wahrscheinlich auch die Play-Down-Runde gegen den EV Landshut ausfallen.

Unabhängig davon könnte es auch zu einer Absage kommen, nachdem die Bayerische Staatsregierung Großveranstaltungen ab 1000 Besuchern verbietet.
Dazu soll es morgen von Seiten der DEL2 eine Entscheidung geben.