© EVL

EVL in Dresden mit Jere Laaksonen an Bord

In Dresden läuft die Eismaschine heute besonders heiß:
Der EV Landshut ist am Abend zu Gast bei den Dresdner Eislöwen.
Und der EVL freut sich quasi auf einen Neuzugang:
Der Finne Jere Laaksonen steht nach einer langen Verletzungspause zum ersten Mal für die Landshuter auf dem Eis.
Vielleicht gelingt ihm ja heute auch gleich das erste Tor für den EVL.
Wir drücken ab halb acht auf jeden Fall die Daumen.