© Funkhaus Landshut

EVL-Kanadier wechselt zu Verein mit kuriosem Namen

Beim EV Landshut wird ein Platz in der Spielerkabine wieder frei:
Josh McFadden verlässt den Eishockey-Verein.
Der Kanadier sucht sein Glück künftig in Rumänien.
Dort wechselt er – kein Witz – zu den Corona Brasov Wolves.
Wegen eines Kreuzbandrisses hat er in der abgelaufenen Spielzeit nur acht Spiele für den EVL absolviert.