EVL scheitert nach langer Führung

Als „unnötigste Niederlage der Saison“ hat EVL-Trainer Axel Kammerer die Partie gestern Abend gegen die Blue Devils Weiden bezeichnet.
Knapp eine Stunde ist die Mannschaft aus Landshut überlegen, dann geht es doch noch in die Verlängerung.
Am Ende gehen die Weidener mit einem 3:2 als Sieger vom Eis.
Schon am Sonntag gibt es aber die Revanche, dann aber in Landshut vor heimischem Publikum!