© Foto: EVL

EVL springt auf Platz zwei!

Einen Spieltag vor Ende der Meisterrunde in der Oberliga Süd hat der EV Landshut den zweiten Tabellenplatz erobert.
Die Rot-Weißen gewinnen gestern gegen die Lindau Islanders mit 2:0.
Dank der Regensburger 3:4-Niederlage beim Spitzenspiel in Peiting ziehen die Landshuter Jungs jetzt also am großen Rivalen vorbei.
Beim abschließenden Meisterrunden-Spiel am Sonntag wollen die EVL-Cracks diesen Platzt natürlich mit aller Macht verteidigen.
Es geht daheim gegen die Starbulls Rosenheim.