© pixabay

EVL verliert gegen den EC Peiting

Es ist eine ganz ganz bittere Niederlage für den EV Landshut.
Sechsundzwanzig Sekunden vor Schluss kassieren die Jungs das entscheidende Tor von Rob Brown vom EC Peiting.
4:5 für die Gegner… so lautet der Schlussstand.
Trainer Axel Kammerer ist zu Recht enttäuscht.
Die Landshuter liegen im zweiten Drittel noch mit zwei Toren in Führung und verspielen ihren Vorsprung in den letzten zwanzig Minuten.
Der EVL ist damit jetzt auf Platz Fünf in der Oberliga Süd.