Ex-Reithalle von Brandstifter angezündet?

Möglicherweise hat ein Feuerteufel in Niederbayern zugeschlagen.
Gestern Abend brennt in Hausenzenberg im Landkreis Passau eine ehemalige Reithalle lichterloh.
Es ist ein Flammenmeer, denn die Halle dient als Hackschnitzellager.
Die Feuerwehr kann verhindern, dass die Flammen auf andere Gebäude übergreifen.
Die Reithalle wird aber stark beschädigt.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.
Vorsätzliche Brandstiftung schließt die Polizei nicht aus.
Der Schaden wird auf 300 000 Euro geschätzt.
Verletzte hat es nicht gegeben.
Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass die unversperrte Halle regelmäßig als Aufenthaltsort von verschiedenen Personen genutzt wird.
Die bittet die Polizei jetzt um Hilfe.
Wer etwas verdächtiges beobachtet hat, soll sich melden.